Fisair ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Befeuchtungssteuerung mit einer breiten Infrastruktur für die Herstellung von Geräten und Lösungen, die einen Mehrwert für die Gesellschaft darstellen, mit Systemen, die die Luftfeuchtigkeit entsprechend den sich ändernden Bedingungen steuern; Systeme mit einem Kontrollniveau des Energieverbrauchs und der Hygiene durch die präzise Steuerung mehrerer Parameter.

Wir tragen auch dazu bei, die Leistung und Qualität vieler industrieller Prozesse zu verbessern.

Fisair verfügt auch über die offizielle ZULASSUNG großer Turbinenhersteller wie Alstom und General Electric, die die strengsten Normen erfüllen und Produkte von höchster Qualität liefern.

Fisair hat seinen Hauptsitz in Madrid und verfügt über mehrere Servicestandorte in allen Ländern, um alle Bedürfnisse unserer Kunden abzudecken.
Mit über 60 Mitarbeitern und 3 Produktionsstätten hat das Unternehmen seit seiner Gründung über 10.000 Geräte hergestellt.

Design, Rohstofflager, mechanische Bearbeitung, Schweißen, Lackiererei, elektrische Montage, Funktions- und Leistungstests.

Konservierung von Aerogeneratoren

Welche Probleme werden durch Feuchtigkeit verursacht?

1.- Die Korrosion nimmt in einer marinen Umgebung exponentiell zu.

. Ab einer relativen Luftfeuchtigkeit von 60 % beginnt das Metall schnell zu zerfallen..
. Bei diesem Feuchtigkeitsgehalt lösen sich die Salze auf, wodurch die Umgebung aggressiver wird.

2.- Die häufigsten Probleme sind schwerwiegend.

Feuchteregelung in der Windkraftindustrie

Die Windenergiebranche steht vor einer Reihe von Herausforderungen, bei denen sich die Witterungsbedingungen und die Umgebung direkt auf die Qualität und die Leistung der Windgeneratoren auswirken.

Ein Hauptproblem ist das Vorhandensein von Umgebungen und Bedingungen mit übermäßiger Feuchtigkeit, die über die Widerstandsfähigkeit der Materialien, mit denen gearbeitet wird, hinausgeht.

Die Herausforderungen, die sich in der Windenergiebranche durch übermäßige Feuchtigkeit ergeben, betreffen alle Stufen der Wertschöpfungskette. Von der Fertigungsqualität über die Qualität bei Lagerung und Transport bis hin zur Qualität nach Fertigstellung der Anlage.

Die wichtigsten dieser Stufen der Wertschöpfungskette sind:

Lagerung und Transport

Nach Abschluss des Herstellungsprozesses der Türme werden sie in Räumen gelagert, in denen sie ungünstigen Umweltbedingungen ausgesetzt sind und in denen sie bis zu ihrem Transport zum Aufstellungsort lange Zeit verbleiben können. Diese großen Metallstrukturen sind vom ersten Moment an Korrosionsprozessen ausgesetzt, die kontrolliert werden müssen, um die Qualitätsstandards zu gewährleisten.

Einbau und Montage


Sowohl bei der Installation als auch bei der Montage an Land und auf See sind die Metallstrukturen weiterhin übermäßiger Feuchtigkeit und der damit verbundenen korrosiven Wirkung ausgesetzt, wie bei ihrer Lagerung und ihrem Transport. Das Innere des Turms und der Gondel.

Wartung

Zu den wichtigsten Problemen, die eine zu hohe Luftfeuchtigkeit für den ordnungsgemäßen Betrieb von Aerogeneratoren während ihrer gesamten Nutzungsdauer mit sich bringt, gehören:

  • Beschleunigung des Korrosionsprozesses an den Bauteilen im Inneren der Gondel: Generator, etc.
  • Beeinträchtigung und Fehler der elektronischen Schaltungen im Inneren der Gondel und damit der Kontrollsysteme.
  • Die korrosive Wirkung auf Off-Shore-Bauteile ist von entscheidender Bedeutung, da die durch die salzhaltige Umgebung verursachte Verkürzung der Nutzungsdauer der Struktur drastisch sein kann.

Eine durchschnittlich geschätzte Lebensdauer von 20 Jahren kann sich auf 5 Jahre, d. h. ein Viertel, verkürzen, wenn die Luftfeuchtigkeit im Turm und in der Gondel nicht reguliert und kontrolliert wird.

Vermeidung von Salz- und Feuchtigkeitseinwirkung

Windkraftanlagen müssen in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit und korrosiver Luft betrieben werden. Hersteller und Betreiber stehen vor zahlreichen Problemen.

Präventiver Vorteil

Die einzige wirklich wirksame Methode zur Vermeidung von Feuchtigkeit in Gondeln und Windturbinentürmen auf See ist die Aufrechterhaltung eines Überdrucks in ihnen.

Das FISAIR-Entfeuchtungssystem ist ein kombinierter Entfeuchter, der durch die Aufrechterhaltung dieses Überdrucks eine trockene Luft in Gondeln und Türmen erzeugt. Das System ist in jeder Meeresumgebung gleichermaßen wirksam.

Das FISAIR-Überdrucksystem verhindert viele der Probleme, die durch Luftfeuchtigkeit in Windkraftanlagen auf See entstehen. Es hält die Luftfeuchtigkeit unter vollständiger Kontrolle.

onshore - offshore / Produkte und Dienstleistungen

Ähnliche Produkte