Feuchtigkeitskontrolle in Museen, Bibliotheken und Archiven

In historischen Gebäuden sind die heutigen Klimaanlagen nicht immer in der Lage, die Atmosphäre aufrechtzuerhalten, die erforderlich ist, um bestimmte Materialien angemessen zu erhalten.

Zum Beispiel:

  • Antiquarische Bücher, Taxidermie, getrocknete Pflanzen, Textilien, Papier, Gemälde auf Leinwand, Schriftrollen, Fotografien, Filme und hölzerne Artefakte.
  • Außerdem wertvolles Material, das korrosionsanfällig ist, wie historische Werkzeuge und Maschinen.

Luftentfeuchter müssen so installiert werden, dass sie die Frischluft trocknen, die entweder durch mechanische Lüftung oder durch Infiltration in das Gebäude gelangt.

Dies bringt folgende Vorteile bei der Installation:

  • Ermöglicht die Kontrolle der relativen Luftfeuchtigkeit unabhängig von den Wetterbedingungen im Freien.
  • Die Aufrüstung kann neben der laufenden Installation erfolgen, ohne dass eine Abschaltung erforderlich ist.
  • Der zu behandelnde Luftstrom entspricht nicht dem Gesamtvolumen des RLT-Geräts.
  • Ein kompakter und wirtschaftlicher Luftentfeuchter reicht aus, um den geringen Anteil an Frischluft (zwischen 5-15 % des Gesamtvolumens der RLT-Anlage) zu behandeln.
  • Ein Feuchtigkeitssensor kann verwendet werden, um dem Entfeuchter zu signalisieren, dass die Außenluftbedingungen keine Trocknung erfordern, wodurch Energie gespart wird.

Vorteile:

  • Vorbeugung oder Entfernung von Schimmel, der auf bestimmten organischen Materialien wie Büchern, Flora und Fauna sowie Textilien auftreten und diese beschädigen kann.
  • Vermeidung von Schimmelgeruch.
  • Verhinderung des Wiederauftretens bestimmter Salze auf der Oberfläche von Präparaten, wodurch die Notwendigkeit einer wiederholten Desinfektion verringert wird. Schutz der Oberfläche alter Metalle, z. B. zur Verhinderung von Bronzekrankheiten.
  • Die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit ist ein Komfortfaktor bei der Behandlung von Besucherbereichen. Im Winter kann eine niedrige Luftfeuchtigkeit dazu führen, dass die Menschen übermäßig frieren.
  • Eine niedrige Luftfeuchtigkeit verhindert Insekten und die Schäden, die sie verursachen können. Sie verhindert auch Kondensationsschäden im Gebäude.

Lagerungsbedingungen:

*Tabelle der empfohlenen Bedingungen für die Lagerung verschiedener Materialien: QUELLE RD 486/1997

EN

Referenzen zur Bewerbung

Der Alhambra-Palast in Granada, Spanien, ist eines der schönsten architektonischen Bauwerke der Welt. Seine Konstruktion ist eine hervorragende Kombination aus andalusischer Kunst, die an die natürlichen Elemente der Umgebung angepasst ist.

FISAIR-Luftentfeuchter der DFRB-Serie wurden dort installiert, um die oben beschriebenen Vorteile zu erzielen.

Zu den weiteren bemerkenswerten Referenzen gehören:

  • Prado-Museum, Madrid
  • Picasso-Museum, Barcelona
  • Nouveu Musee National, Mónaco
  • Diözesan- und Komitatsmuseum, Lleida
  • Frederic-Marés-Museum, Barcelona
  • Museum der Schönen Künste, Murcia
  • Projekthalle Henning Ingoldstadt
  • Lappeenranta
  • Stadt, Fotos Museum
  • Puschkin-Museum, Moskau – Rußland
  • Berliner Schloss Humboldt Forum, Berlin – Alemania

Ähnliche Produkte