Feuchtigkeitskontrolle bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien

Fisair ist auf die Herstellung von Adsorptionsentfeuchtern für Lithiumbatterien spezialisiert. Die Herstellung dieses Batterietyps erfordert sehr genaue Umgebungsbedingungen zum Erhalt der Qualitäten der verwendeten Materialien.

Wir stehen vor einer Branche, der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien, die sich ständig weiterentwickelt und deren Nachfrage in den letzten Jahren exponentiell gewachsen ist. Dies ist auf Fortschritte in der Umweltpolitik zur Null-Kohlenstoff-Emission und das Engagement für elektrische Verkehrsmittel zurückzuführen. Aus diesem Grund ist es wichtig, professionelle und hochwirksame Lösungen zur Verbesserung von Prozessen und Produktivität anzubieten. Wir beziehen uns auf Adsorptionsentfeuchter für Lithiumbatterien, die Taupunkte von -40 bis -60 °C erreichen können.

Bei Fisair sind wir über die ständig in der Branche erzielten Fortschritte auf dem Laufenden. Die Produktion von Lithium-Ionen-Batterien entwickelt sich ständig weiter und testet neue Materialien und Chemikalien, die die Kosten senken und die Batterieeffizienz verbessern.

Informationsanforderungsformular

DFLOW, die Lösung bei Sorptionsentfeuchtern für Lithiumbatterien

 

Fisair hat die perfekte Lösung für Adsorptions-Luftentfeuchter für Lithiumbatterien, die Luftentfeuchter der DFLOW-Reihe.

Lithiumverbindungen sind stark hygroskopisch und reagieren mit Feuchtigkeit in der Luft unter Bildung von Wasserstoff, Lithiumhydroxid und Wärme. Dies wirkt sich negativ auf die Qualität, Leistung und Haltbarkeit einer Lithiumbatterie aus. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Herstellung in Umgebungen mit sehr niedriger Luftfeuchtigkeit stattfindet. DFLOW Luftentfeuchter erreichen einen Taupunkt von bis zu -70 °C, haben eine hohe Bedienbarkeit und einen minimalen Energieverbrauch. Dies und seine einfache Reinigung und Wartung, seine Langlebigkeit und die damit erreichte Wärmedämmung machen ihn zur besten Lösung für diese Art von Industrieprozess.

Fisair hat ein innovatives duales Wärmerückgewinnungssystem für die DFLOW-Reihe entwickelt. Dies reduziert den Energieverbrauch und maximiert die Trocknungskapazität, während die Fähigkeit erhalten bleibt, frische Luft zur Druckbeaufschlagung in trockene Räume zu ziehen. Bei Bedarf kann für diese Aggregate auch ein Einrotorsystem verwendet werden.

DFLOW Systeme zur Tieftaupunktregelung werden nach individuellen Kundenanforderungen konzipiert und gebaut. DFLOW-Systeme können Gas-, Dampf- oder Elektroheizungen zur Reaktivierung des Trockenmittelrotors verwenden. Eine typische DFLOW-Einheit würde Vor- und Nachheizen/Kühlen und Endfiltration nach H14-Standard beinhalten. Jedes Gerät kann mit einem Steuerungspaket einschließlich HMI-Touchscreen und einer umfassenden BMS-Konnektivität geliefert werden, die bei Bedarf Fernzugriff über das Internet oder 3G-Netzwerk einschließt.

Sorptionsentfeuchter für Lithiumbatterien

    • Kontinuierliche Zufuhr von trockener Luft bei -70 ° C.
    • Kontrollieren Sie die Bedingungen des Raumes durch die Verwendung von Schlössern und die Bewegung von Materialien.
    • Aufrechterhaltung der Raumbedingungen bei unterschiedlichen Umgebungsbedingungen.
    • Aufrechterhaltung der Raumbedingungen durch wechselnde Wärmelasten der Maschinen.
    • Sicherstellung der Frischluftmenge zur Aufrechterhaltung des Überdrucks in Reinräumen.
    • Energieverbrauch minimieren.

Um diesen besonderen Herausforderungen der Lithiumbatterieindustrie zu begegnen, hat Fisair die DFLOW-Reihe entwickelt.

Fisair arbeitet eng mit Unternehmen, ihren Beratern und Ingenieurteams zusammen, um die bestmögliche Lösung für Ihre Trockenraumprojekte zu entwickeln. Wir verstehen die Notwendigkeit sehr spezifischer Feuchtigkeitsanforderungen und unser Team aus internationalen Ingenieuren, Designern und Experten wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um die optimale maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln. Fisair unterstützt Sie vom Konzept bis zur Inbetriebnahme und darüber hinaus, um die bestmögliche Lösung für ein erfolgreiches Projekt zu erreichen.

Einige bemerkenswerte Referenzen:

  • CIC
  • Daimler
  • Integer
  • Innolith
  • Tesla
  • Ultium Cells
  • Basquevolt
  • Uk Battery Industrialisation Centre
  • Customcells
  • Acc Automotive Cells
  • CoLG Energy Solution
  • Rivian
  • Porsche

Unsere Standorte

USA & KANADA

Email: fisair.usa@fisair.com
Telefon: +1 (413) 347 3303

UK

Email: fisair.uk@fisair.com
Telefon: +44 (0) 330 1137949

MÉXICO

Email: fisair.mexico@fisair.com
Telefon: +52 221 120 5406

SPANIEN & PORTUGAL

Email: fisair.iberica@fisair.com
Telefon: +34 91 723 38 40

DEUTSCHLAND

Email: fisair.deutschland@fisair.com
Telefon: +49 6081 9665324

FRANKREIG

Email: fisair.france@fisair.com
Telefon: +33 240 953 839

CHILE & ARGENTINIEN

Email: fisair.chile@fisair.com
Telefon: +54 911 6366 0012