Gute Qualität. Niedrige Taupunkte

    Eine Vielzahl industrieller Materialien und Verfahren benötigen trockene Luft.

    • Von den zahlreichen Prozessen zur Trocknung von Luft hat sich die Trockenmittelrotor-Technologie als die beste herausgestellt, da sie die beste Kombination aus niedrigen Installationskosten, großem Anwendungsbereich und niedrigen Betriebskosten darstellt.
    • FISAIR bietet eine Reihe von Trockenmittelentfeuchtern, die an spezifische Anwendungen angepasst sind.
    • Jede Serie ist mit Komponenten höchster Qualität und einem Design ausgestattet, das auf einfache Wartung und niedrigen Energieverbrauch ausgerichtet ist.

    FISAIR bietet auch eine breite Palette von Geräten, Kondensationsluftentfeuchter, zur Entfeuchtung und Belüftung von Schwimmbädern und industriellen Prozessen an.

Deshumificadores por condensacion icono

Gerätesortiment

DCS

Swimming pool dehumidifiers and other applications, conceived for wall-mounted installation.

DDS

Swimming pool dehumidifiers, archives and other applications, thought to be installed directly in the room.

DFC

Condensing equipment, for dehumidification and ventilation of swimming pools and industrial processes.

DFLEX

Modulares und flexibles Sortiment.
Anpassbar an Lösungen mit Beton.
Sehr zuverlässige Einheiten mit einer Trockenleistung von 51 bis 152 kg/h und trockene Luftströme von 7.500 bis 24.000 m3/h.

DFRA

Eine breite Palette von Lösungen.
Höchst zuverlässige Einheiten mit Trocknungskapazitäten von 3 bis 162 kg/h (*) und trockene Luftströme von 450 bis 24.000 m3/h.

DFRB

Die kompakte Lösung.
Die B-Serie aus Edelstahl bietet eine Reihe sehr kompakter, robuster sowie tragbarer Luftentfeuchter für den Einsatz in den anspruchsvollsten Anwendungsbereichen bei gleichzeitiger hoher Zuverlässigkeit und niedrigem Energieverbrauch.

DFRC

Mobile und Hochleistungstrocknung.
Serie zum vorübergehenden Trocknen mit einem robusten Gehäuse und Oberflächenbehandlung zum Schutz vor Korrosion. Ideal für die Oberflächenbehandlung und ausleihbare Geräte.

DFRD

Die kompakte Lösung.
Diese Serie vervollständigt die B-Serie mit einem zusätzlichen Ventilator, um die spezifische Trocknungsleistung und den verfügbaren Nassluftdruck zu erhöhen.

DFRIGO

Kein Energieverlust, keine Eisbildung.
Einheiten zur Verringerung der Feuchtigkeit in Kühlbereichen und Kühlprozessen. Marktführen in seinem Bereich in Bezug auf Wärmedämmung, robustes Design und Energieeffizienz.

DFRM

Modulare Lösungen
Maßgeschneiderte Lösungen für eine Vielzahl industrieller Prozesse, die eine Lufttrocknung erfordern. Robuste Bauweise und umfangreiche Aufstellmöglichkeiten.

DFU

Schnelle und weiche, gleichmäßige Trocknung.
Schnelle und weiche, einheitliche Trockenschränke für Kleidung, die in vielen Berufen und Sportaktivitäten eingesetzt werden.

DOS

Horizontal dehumidifiers for ducted installation.

DVS

Vertical floor-standing dehumidifiers for swimming pools, archives, museums and other applications.

ID/SP

Condensing dehumidifiers for swimming pools and industry.

IT/ST

Dehumidifiers for swimming pools and industry with temperature control.

SPR

Dehumidifiers for swimming pools with air renewal and heat recovery system.

STR

Dehumidifiers with high air renewal and temperature control.


Häufig gestellte Fragen

  • Wo werden Luftentfeuchter eingesetzt?

    Die Regelung der Luftfeuchtigkeit ist wichtig für die menschliche Gesundheit und das menschliche Wohlbefinden. Sie ist von großer Bedeutung für viele Prozesse, sowie für die Verwendung und Lagerung bestimmter Produkte. Luftentfeuchter werden überall dort eingesetzt, wo Feuchtigkeit geregelt werden soll, nicht nur in sehr feuchten oder feuchten Räumen.

    Indem wir Ihren Anwendungsbereich nach der Lösung einstufen, die wir Ihnen bereitstellen wollen,, können hier einige Beispiele aufgeführt werden:

    • Korrosionsschutz:
      • Durch den Einsatz eines Luftentfeuchters können die Sicherheitskräfte und die Streitkräfte Einsparungen in Millionenhöhe bei der Lagerung von Material wie Flugzeugen, Panzern und Marineschiffen erzielen.
      • Die Lebensdauer gedruckter Schaltungen in der Computerhardware, die ansonsten eine Mikrokorrosion erleiden könnten, wird verlängert.
      • Wartungskosten werden reduziert und eine schnelle Verfügbarkeit von Leistungsturbinen wird sichergestellt.
      • Die Herstellung von Batterien, einschließlich Lithiumbatterien, im industriellen Maßstab wird ermöglicht. Lithium korrodiert bei sehr niedriger Umgebungsfeuchtigkeit.
    • Kondensationsschutz:
      • Luftentfeuchter erhöhen die Sichtbarkeit und die Bedingungen sportlicher Aktivitäten und verlängern die Haltbarkeit von Sportanlagen mit Eisbahnen.
      • Wasseraufbereitungsanlagen senken die Wartungskosten und verhindern gravierende Korrosionsprobleme, wenn die Feuchtigkeit in Kontroll- und Pumpräumen geregelt wird.
      • Große Metallteile in Schiffen, Rohren und Offshore-Strukturen weisen eine größere Beständigkeit unter Seebedingungen auf, wenn sie in einer trockenen Atmosphäre lackiert werden.
      • Luftentfeuchter können die Produktion von Kunststoffeinspritzern steigern, die Spielzeug, Flaschen und Autoteile produzieren.
    • Verhinderung der Bildung von Mikroorganismen:
      • Die Beständigkeit unbezahlbarer Kunstwerken kann sichergestellt und ihr Erscheinungsbild erhalten werden, indem die Feuchtigkeit ihrer Umgebung geregelt wird.
      • Pflanzen und Saatgut können für eine spätere Aussaat oder zur Erhaltung ihrer Art aufbewahrt werden.
      • Einige Lebensmittel wie Milchpulver oder Kakao können länger gelagert werden, ohne zu verderben.
      • Wenn die Luftfeuchtigkeit in verschiedenen Phasen des Prozesses geregelt wird, können Brauereien ihre Rohstoffe lagern und ihr Bier produzieren, ohne dass die Qualität beeinträchtigt wird.
    • Lagerung von hygroskopischen Materialien:
      • Dank einer trockenen Atmosphäre können Süßwaren hergestellt und in ihren Verpackungen haltbar aufbewahrt werden.
      • Auch hygroskopische Membranen, die ein Zerspringen von Haus- und Autoscheiben sowie Windschutzscheiben verhindern, benötigen beim Auftragen in Schichten sehr trockene Luft.
      • Halbleiter (mit sehr hygroskopischen Polymeren) sowie Chemikalien und Pharmazeutika können in einer Atmosphäre mit geregelter Feuchtigkeit in sogenannten Reinräumen nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt werden.
      • Zucker kann dank Trockenluftstrahlen transportiert und gelagert werden, ohne dass es zu Verstopfungen kommt.
    • Trocknen von Produkten bei niedrigen Temperaturen
      • Beschichtungen von Süßwaren und Tabletten können dank trockener Luft im industriellen Maßstab durchgeführt werden.
      • Tomaten und Milch lassen sich dank eines hocheffizienten Trocknungsprozesses zu Pulver verarbeitens.
      • Die köstlichen Serrano-Schinken Spaniens können früher genossen werden und in der Ebene hergestellt werden, wenn sie mit speziellen Geräten getrocknet werden.
      • Gelatinekapseln sind eine relativ neue Art der Verabreichung von Medikamenten und können dank dieser Systeme in Massenproduktion hergestellt werden.
  • In welchem Maße kann ein Trockenmittelbefeuchter Luft trocknen?

    Es ist wichtig, den Unterschied zwischen absoluter und relativer Luftfeuchtigkeit zu verstehen. Die relative Luftfeuchtigkeit drückt die Beziehung zwischen der Menge an Feuchtigkeit in der Luft und der maximalen Menge an Feuchtigkeit aus, die die Luft bei einer bestimmten Temperatur enthalten kann. Sie ist immer von dieser Temperatur abhängig. Luft kann viel mehr Feuchtigkeit enthalten, wenn sie wärmer ist. (Die Abbildung zeigt ein Glas Wasser aus dem BTI) Spezifische Feuchtigkeit drückt den Feuchtigkeitsgehalt in Gramm pro kg trockener Luft aus. Diese Größe ist unabhängig von der Temperatur. Unsere Luftentfeuchter wurden entwickelt, um Luft auf sehr niedrige Feuchtigkeitswerte zu trocknen. Dabei werden aus der Nennluft durchschnittlich 5 Gramm Dampf pro kg trockener Luft entfernt. Das ist abhängig von der Nennströmung (mehr Trocknung, wenn weniger Luft bewegt wird), der Reaktivierungsenergie (je größer die Energie, desto trockener die Luft) und von den Bedingungen der Luft beim Eintritt in die Einheit (je feuchter die Luft, desto größer die Trocknung dieser Luft).

    Wir haben Einheiten hergestellt, die Luft bis zu einem Taupunkt von -70°C trocknen. Dies ist bei speziellen Anwendungen wie der Herstellung von Halbleitern oder Lithiumbatterien erforderlich.

  • Wie kann man den Energieverbrauch von Trockenmittelentfeuchtern reduzieren?

    Es stimmt, dass diese Einheiten ziemlich viel Energie verbrauchen, aber über 80% dieser Energie ist kalorisch. Wenn in der Anlage Restwärme wie Dampf, Heizöl oder heißes Wasser entsteht, kann sie daraus entnommen werden. Sie kann auch durch Primärenergie erzeugt werden mit Einheiten, die durch einen Erd- oder Propangasbrenner reaktiviert werden.

    Für alle Geräte kann der Energieverbrauch mit alternativen Methoden reduziert werden. In unseren kompakten Baureihen sind Spülsektoren im Rotor vorhanden, die die Wärmeträgheit des Rades nutzen, um den Energieverbrauch der Heizung zu reduzieren. Außerdem trocknet das sehr heiße Trockenmittel der ersten Winkel nicht ausreichend, was dazu führt, dass die Wärme hier zurückgewonnen wird.

    In unserer A-Serie werden Plattenwärmerückgewinner verwendet und in der DFRIGO-Serie ist der Plattenwärmerückgewinner vollständig zwischen den Durchflüssen integriert, um die Einspritztemperatur zu senken.

  • Wie wird die Wartung eines Rotorentfeuchters durchgeführt?

    Der Vorteil von Kieselgel in fester Form und ständige Reaktivierung ist eine reduzierte vorbeugende Wartungsarbeit:

    • Filter überwachen und auswechseln.
    • Spannung überprüfen und Riemens der Rotorzugs auswechseln.
    • Zustand der Rotoroberfläche überwachen. Bei Bedarf und falls vorhanden Rotoroberfläche (Druckluft und Wasser) reinigen.
    • Verbindungen zwischen den Bereichen des Rotors und des Umfangs auswechseln.

    Störungen können durch einen Ausfall des Getriebemotors oder durch Widerständer aufgrunde einer durchgebrannten Heizung verursacht werden. Sehr gravierende Fehler sind bei unseren Geräten höchst ungewöhnlich.

  • Wie hoch ist die Lebensdauer des Rotors?

    Der Kieselgel-Rotor hat eine unbegrenzte Lebensdauer. Das ist der große Unterschied zwischen diesen und den absorptionsbasierten Trockenmittelsystemen, die Lithiumchlorat verwenden. Benutzer solcher Rotoren wissen, dass deren Lebensdauer normalerweise nicht länger als 5 Jahre beträgt.

    Der häufigste Grund für den Austausch des Kieselgel-Rotors ist eine unzureichende Leistung, wenn Schmutz aus der Prozessluft das Rad verkrustet ist und dadurch die Leistung des Rotors verringer wird. Eine ordnungsgemäße Filterwartung verhindert das. Gründliches Reinigen kann dieses Problem lösen. Anweisungen hierzu sind im Handbuch enthalten.

    Drüber hinaus besteht der Rotorkörper aus Glasfaser und kann durch einen Stoß mit mechanischen Gegenständen beschädigt werden.

  • Wie erhalte ich die Abmessungen der Einheit, die ich brauche?

    Im Allgemeinen werden Luftentfeuchter für die Feuchtigkeitsbelastung dimensioniert, die sie trocknen sollen (in kg/h). Daher müssen die folgenden Lasten quantifiziert werden:

    • Be-/Entlüftung (ungünstigster Zustand der Außenluftfeuchtigkeit).
    • Sickerwasser (abhängig von dem oben erwähnten und Erfahrungswerte).
    • Vom Menschen produzierte Feuchtigkeit (je nach Aktivität und Kleidung).
    • Feuchtigkeit, die von Wasseroberflächen abgegeben wird.
    • Feuchtigkeit, die von Produkten abgegeben wird.
    • Feuchtigkeit durch Diffusion von Wänden und Böden.

    Sobald die Lasten quantifiziert wurden, ist der erforderliche Sollwert zu definieren (Temperartur (T) und relative Feuchtigkeit (RH) oder relativer Druck (RP), niemals nur relative Feuchtigkeit (RH)). Je nach Stromquelle für die Reaktivierung (Elektrizität, Dampf, Erdgas usw.), Aufstellungsort des Entfeuchters im Raum und je nachdem, ob die Temperatur als Teil des Prozesses behandelt wird, können wir eine genaue Lösung definieren. Das Vorhandensein von Kühlwasser in der Anlage kann dazu beitragen, die erforderliche Größe der Einheit durch integrierte Vorkühlschlangen (mechanische Vortrocknung) zu reduzieren, und die Temperatur durch integrierte Nachheizschlangen zu regeln.

  • Wie reguliere ich diese?

    Die Trocknungsleistung der Einheiten ist direkt proportional zu der Leistung, die der Reaktivierung des Trockenrotors zugeführt wird. Je größer die zugeführte Leistung, desto größer die Trocknungsleistung des Geräts. Der Feuchtefühler muss proportional mit dem Steuersignal dieser Reaktivierungsspule verbunden sein. Eine empfindliche Temperaturregelung darf nur über die Steuerung der empfindlichen Behandlungsspulen hinter dem Rotor erfolgen, aber in unserem Gerät integriert und durch unseren Regler gesteuert werden. Die Vorbehandlungsschlangen können auch mit dem Fisair-Regler gesteuert werden.

  • Wie kontaktiere ich einen technischen Kundendienst?

    Die Wartung von Fisair Luftentfeuchtern ist sehr einfach und erfordert kein spezielles Training. Wir empfehlen Ihnen diesbezüglich, die Handbücher sorgfältig zu lesen und ausschließlich Originalersatzteile von Fisair zu verwenden. Diese können von den Vertriebspartnern der internationalen Fisair-Partner bezogen werden: www.fisair.com/contact. Diese bieten auch einen spezialisierten Kundendienst an. Fisair antwortet auf Anfragen nach Ersatzteilen in weniger als 24 Stunden.

Man in a field of daisies | air humidity control technology |Fisair