Der Einsatz von Trockenluft in den Herstellungs- und Produktionsprozessen von Schokolade, Bonbons und anderen Süßwaren hat viele Vorteile: ausgezeichnete Produktqualität, erhöhte Produktionskapazität und Unabhängigkeit von äußeren klimatischen Bedingungen.

Außerhalb der Wintersaison ist der Einfluss von Feuchtigkeit sehr ausgeprägt: die Trocknungszyklen verlängern sich, die Verpackungsanlagen verkleben, die Produkte werden klebrig, usw. Mit dem Einsatz von FISAIR-Luftentfeuchtern können all diese Probleme beseitigt oder reduziert werden, indem in jedem der verschiedenen Herstellungsprozesse und Produktionsbereiche ein ideales Klima geschaffen wird.

Probleme und Lösungen bei der Feuchtigkeitskontrolle in der Süßwarenindustrie:

Pneumatische Lagerung und Transport

Zucker, Kakao, Stärke, Aromastoffe und andere Rohstoffe werden in Silos und Trichtern angeliefert. Aufgrund von Temperaturschwankungen, z. B. zwischen Tag und Nacht, kann sich in den Silos Kondenswasser bilden, das zu Bakterien- und Schimmelwachstum, Verklumpung und Brückenbildung führt.

Fisair-Luftentfeuchter können sicherstellen, dass die richtigen Luftbedingungen aufrechterhalten werden, so dass das Produkt gleichmäßig fließt, was eine ununterbrochene Produktion, eine kontinuierliche Produktion und eine Reduzierung der Reinigungs- und Wartungskosten ermöglicht.

Die Vortrocknung der Luft garantiert ähnliche Ergebnisse beim pneumatischen Transport und beschleunigt den gesamten Prozess für maximale Effizienz und Kosteneffizienz.

Beschichtungsprozess

Die Zufuhr trockener Luft zum Beschichtungsprozess führt zu einer besseren Verdunstung des Wassers und verbessert die Trocknungsphase.  Die Produktionskapazität bleibt das ganze Jahr über konstant und ist nicht mehr von den äußeren atmosphärischen Bedingungen abhängig. Es wird weniger Abfall produziert.

Aus all diesen Gründen werden die Herstellungs- und Wartungskosten gesenkt.

Trocknen des Erzeugnisses

Herkömmliche Methoden verwenden Wärme- und Belüftungssysteme zum Trocknen von Produkten. Diese sind den Umweltbedingungen ausgeliefert, die die Trocknungsleistung beeinträchtigen. Die Energieeffizienz ist gering.

Bei der Installation von Fisair-Geräten werden hohe Trocknungstemperaturen vermieden und die Produkteigenschaften bleiben erhalten. Die Trocknungsprozesse bleiben auch bei niedrigen Temperaturen stabil, was die Fertigungseffizienz verbessert.

Kühltunnel

Bei Kühltunneln mit niedrigen Temperaturen besteht die Gefahr, dass Kondenswasser auf die Produkte im Tunnel tropft oder sich Eis in den Kühlschlangen bildet.

Durch die Installation eines Fisair-Luftentfeuchters wird der Taupunkt im Tunnel gesenkt, wodurch diese Probleme beseitigt werden und gleichzeitig eine bessere Kühlung ermöglicht wird. Dadurch können die Produkte schneller erstarren, was die Verweildauer im Tunnel verkürzt und somit die Produktionskapazität erhöht.

Verpackungsprozess

La inyección de aire seco en las zonas de envasado:

Das Einblasen trockener Luft in die Verpackungsbereiche verringert die Stillstandszeiten, die für die Reinigung von Maschinen erforderlich sind, die durch Ablagerungen oder anhaftende Produkte blockiert sind.

Die Produktqualität wird verbessert, indem verhindert wird, dass Produkte an der Verpackung haften bleiben.

Lagerung

Die Kontrolle der Feuchtigkeit in den Lagerräumen verhindert, dass die Produkte zusammenkleben oder zu viel Feuchtigkeit aus der Umgebung aufnehmen, und bewahrt die Produktqualität.

Beispiel: Schokolade

Ein häufiges Problem bei der Handhabung von Schokolade ist der Effekt der „Schokoladenkristallisation“, der auftritt, wenn Zucker aufgrund von Kondensation auf der Oberfläche des Produkts kristallisiert oder wenn das kalte Produkt in einen anderen, wärmeren Bereich gebracht wird, was dazu führt, dass Kakaofett auf der Oberfläche kristallisiert.

Mit einem FISAIR-Luftentfeuchter in der Kühlkammer können Produktqualität und Hygiene aufrechterhalten und Kondensation, Kristallisationsprobleme und das Aufweichen der Verpackung verhindert werden.

Die Umgebung im Lager wird täglich kontrolliert und überprüft, wobei strenge Bedingungen von +5°C/55% RH eingehalten werden. Unter diesen Bedingungen behält das Produkt seine ursprüngliche Qualität und Frische, ohne dass es zu Feuchtigkeitsverlusten kommt.

Referenzen zur Bewerbung

Einige herausragende Referenzen:

  • Haribo 
  • Cadbury 
  • Nestlé 
  • Damel 
  • Arcor 
  • Super de alimentos 
  • Chupa-Chups 
  • Mars 
  • Hispania 
  • Hermanos Juan López 
  • Ferrero 
  • Aldor 
  • Golosinas Trululu 

Ähnliche Produkte