Kontrolle der Luftfeuchtigkeit

Die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit ist für die Bäckereiindustrie und die dortigen Prozesse sehr wichtig. Fisair verfügt über eine Vielzahl von Geräten, die den Anforderungen jedes einzelnen Bereichs entsprechen.

Mahlen des Getreides

Die Qualität des fertigen, pulverisierten Produkts, Mehls usw. und seine Beschaffenheit können durch den Feuchtigkeitsgehalt des Rohmaterials beeinträchtigt werden, so dass die Mahlmaschine Schwierigkeiten beim Drehen hat. Die Absorption von feuchter Luft durch die gemahlenen Produkte und im Gerät selbst kann die Qualität des Betriebs beeinträchtigen.

Lagerung und Transport von Mehlen, Zuckern und anderen festen Stoffen

Feuchtigkeit ist eines der Hauptprobleme im Bereich der Schüttgüter. Die Feuchtigkeitsaufnahme muss vermieden werden, um Getreide zu mahlen und qualitativ hochwertige Lebensmittel zu erzeugen und die Haltbarkeit bei der Lagerung zu maximieren.

Fisair entwirft und liefert Geräte, die die Luft während des Produkttransports trocknen, so dass beim Abkühlen des Produkts nach der Verarbeitung die abgegebene Feuchtigkeit nicht kondensiert. Dadurch werden Produktanhaftungsprobleme vermieden und ein hygienisches, ungehindertes Luftstromsystem geschaffen.

Mehl und Zucker sind hygroskopische Produkte, die Feuchtigkeit verlieren oder gewinnen können, so dass die Art der Lagerung und des Transports von entscheidender Bedeutung ist.

Bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von über 55 % beginnt der Zucker an den Förderbändern zu kleben. Da pro Stunde viele Tonnen Zucker umgeschlagen werden, können die Folgen einer hohen relativen Luftfeuchtigkeit sehr schnell kostspielig werden. Der Abfall wird zunehmen, da Produkte zurückgewiesen werden, ungeplante Produktionsstopps notwendig werden und die Reinigung der Anlagen erforderlich ist.

Gärkammern und Produktionsprozesse, die eine Feuchtigkeitsregelung erfordern

Durch die gleichmäßige Bereitstellung der richtigen Feuchtigkeit im Gärungs- und Produktionsprozess wird eine bessere Anreicherung des Brotsubstrats erreicht.

Fisair verfügt über adiabatische Befeuchter, die den Energieverbrauch und die Betriebskosten bei intensiver Produktion erheblich senken.

Senkung der Temperatur in den Arbeitsbereichen

Diese adiabatischen Befeuchtungssysteme senken die Umgebungstemperatur in Arbeitsbereichen und geschlossenen Räumen wie Öfen, Backstuben, Arbeitsräumen usw. und schaffen so eine produktivere Arbeitsumgebung für das Personal, ohne dass es zu einer Überhitzung kommt.

adiabatic cooling |

Beseitigung von Staubbeschwerden

Mit einem adiabatischen Luftbefeuchter oder Verdunstungsluftbefeuchter kann der Mehlstaub sowohl in kleinen Bäckereien als auch in großen Fabriken reduziert werden. Dies sorgt dafür, dass Bäcker und Angestellte eine viel weniger staubige Atmosphäre genießen können, und hat eine tiefgreifende Wirkung auf alle, die allergisch auf Mehlstaub reagieren.

Schimmel im Kühl- und Verpackungsprozess

Im Allgemeinen sind alle frischen Backwaren, einschließlich Brot, schimmelfrei, wenn sie den Ofen verlassen. Unmittelbar danach werden sie jedoch zu einem optimalen Nährboden, auf dem sich in der Luft befindliche Sporen ablagern können. Von der Keimung einer Spore bis zur Bildung einer Kolonie dauert es 2 bis 3 Tage, wenn das Medium günstig ist. Diese Sporen sind aerobe Lebewesen, die zur Vermehrung Sauerstoff benötigen. Daher vermehren sich Pilze in der Regel zuerst in der Rinde oder Außenschicht, die der Luft im Beutel am meisten ausgesetzt ist.

Die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit in der Arbeitsumgebung und in den einzelnen Produktbehältern ist eine der Methoden zur Minimierung dieses Risikos.

Visuelle Anziehungskraft für Kunden

In der Backwarenindustrie haben Brot und andere Backwaren in der Regel eine kurze Haltbarkeit. Eine gute Befeuchtung stellt sicher, dass alle dekorativen Zusätze und Veredelungen perfekt erhalten bleiben, um den Kunden zum Kauf des Produkts zu bewegen. Die visuelle Anziehungskraft spielt eine Schlüsselrolle für den Erfolg, da das Äußere des Produkts zum Kauf anregt.

Kapazität des Kühl- oder Gefrierprozesses und Eisentfernung

Wenn feuchte Luft in einen Gefrierschrank oder eine Kühlmaschine eindringt und an den kalten Oberflächen im Inneren kondensiert, entsteht Kondenswasser, das sich schnell in Reif und Eis verwandelt.

Aus hygienischen und sanitären Gründen muss die Produktion angehalten werden, um die Kühl- oder Gefriergeräte zu reinigen und abzutauen. Jedes Mal, wenn dies geschieht, müssen die Geräte erst die richtige Betriebstemperatur erreichen, bevor die Produktion wieder aufgenommen werden kann.

Dies führt zu Produktionsverzögerungen, einer erhöhten Anzahl von Abtauvorgängen und Abfallprodukten.

Die Trockenmittelentfeuchter von Fisair können dieses Feuchtigkeitsproblem unabhängig von der Temperaturregelung und anderen Prozessparametern lösen.

Referenzen zur Bewerbung

Einige herausragende Referenzen:

  • Vandemoortele 
  • Lafournedoree 

Ähnliche Produkte